Brandguardian: Integration von one2edit und Magento

von (Kommentare: 0)

Brandguardian und eCentral haben eine Integration umgesetzt, mit der sich one2edit mit Magento verbinden lässt.

Integration Publishing und E-Commerce

Der Software- und Technologieanbieter Brandguardian bietet eine Lösung, um Kommunikations- und Werbemittel in komplexen Organisationen in einem durchgängigen Workflow zu produzieren.

Gemeinsam mit dem Implementierungspartner eCentral wurde eine Integration von one2edit und Magento umgesetzt. Die integrierte Lösung soll den gesamten Prozess der Kommunikations- und Werbemittelorganisation abdecken: von der Lokalisierung und Personalisierung bis hin zur Produktion sowie der Bezahlung und internen Verrechnung an die entsprechenden Kostenstellen.

Werbemittel lokalisieren und verwalten

Werbemittel sind in den letzten 15 Jahren immer wichtiger geworden. Sie werden sowohl im B2C, im B2B, im B2B2C als auch im B2E (intern für Mitarbeiter) verwendet.

Mit der Integration von one2edit und Magento Commerce Cloud gibt es nun eine Lösung für Enterprise-fähige Werbemittelshops.

one2edit unterstützt Unternehmen bei einer konsistenten Marketingkommunikation und nutzt dabei die Adobe InDesign-Server-Technologie, ohne dass dabei Konvertierungen notwendig sind.

Weltweiter Einsatz

Von der Integration sollen Kunden beider Systeme gleichermaßen profitieren können. Die Lösung one2edit ist bei rund 250 Konzernen und Mittelständlern im Einsatz, beispielsweise bei Henkel, Liebherr, Linde, Mercedes Benz, Microsoft, Mitsubishi, Porsche, Siemens, Sto und Voith. Magento zählt laut einer Studie von W3Techs zu den oft verwendeten E-Commerce-Lösungen (Stand 2020).

Quelle: 1io BRANDGUARDIAN GmbH

#https://www.Brandguardian.com/de/
news/magento-und-one2edit-integration/#

Fachbegriffe:
Publishing-Server, E-Commerce, B2B, B2C

Zurück