Crossmedia mit printformer von rissc solutions

von (Kommentare: 0)

Printformer - rissc solutions - Derivate
Mit dem Derivate-Feature in Printformer lassen sich auch Social Media Contents erstellen. Bild: rissc solutions

Die neue Ausgabe der Printformer Insights liegt vor. Für die Web-to-Publish-Lösung Printformer stellt das Unternehmen rissc solutions GmbH Tipps und eine neue Funktion vor.

Neue Template-Features

  • Printformer Editor mit Derivate-Feature: Neben der Option, eine Gestaltung aus dem Editor direkt herunter zu laden, lassen sich damit auch Social-Media-Inhalte erzeugen. Die Derivate werden über die Auswahl von Ausgabeformat und Auflösung erstellt und ermöglichen eine medienübergreifende Nutzung des Templates.
  • Benutzerdefinierte Attribute eignen sie sich beispielsweise für Visitenkarten oder auch für Hinweistexte, die in mehreren Templates eingesetzt werden. Gibt es eine Anpassung des Textes, wird diese einmalig im Printformer Admin-Bereich vorgenommen und sämtliche Templates und (nicht-produzierte) Drafts werden automatisch aktualisiert.
  • Verankerte Objekte: Mit dem Attribut Anchor können Elemente miteinander verbunden werden. Bei einer Veränderung der Größe (oder Textmenge) des Basisobjekts wandern die verankerten Elemente automatisch mit.

Weitere Informationen hierzu sind in der Printformer-Dokumentation zu finden, die über den Link zur Quelle erreichbar ist.

Quelle: rissc solutions GmbH

#https://www.rissc.de/Printformer/#

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück