Neuer Chief Strategy Officer bei der priint Group | WERK II

von (Kommentare: 0)

Manfred Heckt, CSO priint Group | WERK II
Manfred Heckt, CSO priint Group | WERK II

Ab dem 1. August 2022 hat die priint Group | WERK II GmbH einen neuen Chief Strategy Officer: Manfred Heckt tritt damit dem Managementteam des Unternehmens bei. Als CSO wird er die Marktentwicklung und das strategische Wachstum mit dem Schwerpunkt der Region APAC (Asien-Pazifik) verantworten.

Umfassende und tiefe Expertise

Der ehemalige Geschäftsführer der Stibo Systems Pty. Ltd. hat über 3 Jahre in Australien gelebt und dort für die Stibo Systems erfolgreich das Unternehmen aufgebaut und mit einem motivierten Team und bekannten Partnern bei namhaften Großunternehmen aus Handel und Finanzwesen positioniert. In den letzten Jahren übernahm er als Vice President zusätzlich den Ausbau des südasiatischen und ozeanischen Marktes einschließlich Neuseeland.

Manfred Heckt versteht es, Kundenanforderungen in Lösungen umzuwandeln. Mit seinem fundierten Wissen und seinem Verständnis für die Anforderungen des Marktes rund um Produktkommunikation berät und unterstützt er Kunden bei der Implementierung von Softwareprojekten. Dabei bringt er seine umfassende Expertise und sein fundiertes Wissen im Bereich des Product Information Managements und Publishings ein.

Langjährige Branchenkenntnis

Seine Kenntnisse der Printbranche gehen bereits auf die frühen 90er zurück. Nach seinem Studium zum Diplom-Volkswirt arbeitete Manfred Heckt im Vertrieb für die sog. vhv (very high volume) Printing Systeme, später war in einer Druckerei als Geschäftsführer tätig. Bereits seit dieser Zeit kennen sich Manfred Heckt und Horst Huber, CEO der priint Group | WERK II. Mit Herrn Heckt und Herrn Huber treffen zwei Branchengrößen aufeinander, die zu Recht zu den Pionieren der datengetriebenen Produktkommunikation zählen.

Quelle: priint Group / WERK II

#https://www.priint.com/de/presse/manfred-heckt-wird-neuer-chief-strategy-officer-bei-der-priint-group-werk-ii.html#

Zurück