Obility lädt Kunden und Interessenten zu Obility Insight 2022 ein

von (Kommentare: 0)

Obility Insight 2022
Event: Obility Insight 2022 findet am 22. September statt. Bild: Obility

Getreu der Devise „Voneinander lernen – miteinander profitieren“ lädt das Koblenzer Software-Haus Obility auch in diesem Jahr seine Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Interessenten zu einem Informationsaustausch rund um die jüngsten Trends und Entwicklungen im Bereich Business Automation ein.

Obility Insight 2022

Mit „Digitalisierung, aber wie?“ hat Obility für die Veranstaltung ein Leitthema gewählt, das für viele Druckdienstleister von Bedeutung ist. Es informieren zwei Kunden mit Statusberichten, wie sie mit der web-basierten Obility-Plattform für unter anderem ERP, MIS, Produktionsplanung und E-Commerce den Weg der Digitalisierung ihrer Prozesse beschreiten.

Live-Demonstration

Zudem steht auch in diesem Jahr eine praxisnahe Live-Demonstration auf der Agenda. So wird Obility in Maria Laach eine „Modell-Druckerei“ mit mehreren digitalisierten und vernetzen Arbeitsplätzen aufbauen, die die verschiedenen Aufgabenbereiche der Druckproduktion repräsentieren.

Hier können sich die Teilnehmer die umfassende Funktionalität der Obility-Plattform im Detail zeigen und erklären lassen – angefangen bei der automatischen Kalkulation und Angebotserstellung über die Auftragsverwaltung, Disposition und Plantafel bis hin zur elektronischen Auftragstasche, BDE, Lagersteuerung und Versand.

Neuste und kommende Entwicklungen

Schließlich wird Obility seine jüngsten Innovationen präsentieren und Einblicke geben, welche Werkzeuge für die Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse in der Druckproduktion das Unternehmen künftig bereitstellen wird.

Präsentationen von zwei externen Referenten runden das Programm ab: Uli Jeusfeld, Unternehmenscoach für Zukunftssicherheit und Wachstum in der grafischen Industrie, beantwortet die Frage „Wie vermarkte ich als Druckdienstleister Digitalisierung?“. Markus Lips, Lips & Partner Business Engineering, diskutiert das Thema „Prozess-Management versus Management by Turnschuh“.

Weitere Informationen sind über den Link zur Quelle zu finden.

Quelle: Obility GmbH / Redaktionsbüro Maruschzik

#https://obility.de/#

Fachbegriffe:
Print, E-Commerce, ERP, MIS

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück