„Web-to-Publish“ an der Bergischen Universität Wuppertal

von (Kommentare: 0)

Web-to-Publish Uni Wuppertal
Mit 30 Studenten war das Interesse an dem Fach „Web-to-Publish“ und der Exkursion zur Mehrkanal GmbH groß. Links vorne: Sheila Hallwaß (Mehrkanal), rechts vorne: Ira Melaschuk (Melaschuk-Medien)

Seit dem Wintersemester 2014/15 gibt es an der Bergischen Universität Wuppertal die Veranstaltung „Web-to-Publish“ für Studenten des Bachelorstudienganges Druck- und Medientechnologie. Lehrbeauftragte ist Diplomingenieurin Ira Melaschuk, Beraterin für Web-to-Publish- und Marketing-Systeme.

Web-to-Publish beinhaltet crossmediale Medienproduktion

In den Vorlesungen werden die technischen und organisatorischen Grundlagen, Prozesse, Einsatzbereiche, Projektabwicklung sowie betriebswirtschaftliche Fragen und Methoden der Systemauswahl praxisnah behandelt.

Inhaltlich wird der Blick „über Print hinaus“ auf die Prozess- und Zielgruppenorientierung beim Einsatz webbasierter Publikationssysteme gelenkt, bei der Druckprozesse nicht immer ein zentraler Bestandteil sind. Weitere Schwerpunkte bilden crossmediale Abläufe und Technologien sowie das Projektmanagement, um komplexe Aufgabenstellungen strukturiert lösen zu können.

Praktische Umsetzung von Marketing-Management-Systemen

Um die praktische Umsetzung von umfangreichen Marketingprojekten kennenzulernen, wurde eine Exkursion zur Mehrkanal GmbH in Essen durchgeführt, die ihre Türen für die 30 Studenten am 20.11.2014 öffnete.

Zu Beginn wurde das Marketing-Management-System von Mehrkanal vorgestellt, das international bei namhaften Markenunternehmen im Einsatz ist. Eine Besonderheit ist die Vielzahl an Kommunikationskanälen, die mit der Lösung angesteuert werden können, darunter Digital Signage, d. h. Bewegtbildwerbung für dezentrale Standorte von Unternehmen, z. B. Filialen.

Anhand eines Kundenprojekts stellten mehrere Mehrkanal-Mitarbeiter anschaulich vor, wie das Projektmanagement beim Aufbau eines Marketingportals funktioniert. Die Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen bilden dafür ein Kundenteam und entwickeln das System auf Basis definierter Abläufe.

Die praktische Vorführung eines Live-Portals, ein Rundgang durch die Räumlichkeiten sowie das sympathische Mehrkanal-Team machten den Exkursionstag zu einem besonderen Erlebnis. Darüber hinaus hatten die Studenten auch Gelegenheit, vor Ort Kontakte mit der Personalabteilung zu knüpfen, um Fragen zu Bachelorarbeiten, Praktika und Jobs zu besprechen.

Fachbegriffe:
Web-to-Publish

Zurück